Presseaussendungen

POLITIK

Landtag/Coronavirus 932: Kärnten fordert Verkürzung des Grünen Passes und appelliert zu Booster-Impfung

16.12.2021
LH Kaiser und LHStv.in Prettner in aktueller Stunde zu Strategien der Pandemie-Bekämpfung: Menschenleben zu schützen, hat oberste Priorität


Klagenfurt (LPD). In der aktuellen Stunde der Landtagssitzung wurden heute, Donnerstag, „Strategien zur erfolgreichen Pandemie-Bewältigung in Kärnten“ debattiert. Seitens des Regierungskollegiums appellierten Landeshauptmann Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner an alle Menschen, gemeinsam gegen die Pandemie aufzutreten. Sie riefen dazu auf, Maske zu tragen, die Hygienemaßnahmen einzuhalten, Kontakte zu reduzieren und sich vor allem impfen zu lassen. Ihren großen Dank richteten die Regierungsmitglieder an alle, die sich gegen die Pandemie stellen. Vor Beginn der aktuellen Stunde bat Landtagspräsident Reinhart Rohr um eine Schweigeminute für die aktuell 1.056 Corona-Opfer in Kärnten.

Menschenleben zu schützen, nannte Kaiser als obersten Grundsatz in der Strategie des Landes Kärnten. Dazu setze man alles daran, Intensivbetten und den stationären Bereich in den Krankenhäusern funktionsfähig zu halten und zu schützen. Man folge dabei auch den Empfehlungen von Fachleuten und von Ländern, die bereits Erfahrungen mit verschiedenen Szenarien gesammelt haben. „Weiterhin werden wir Alten- und Pflegeheime besonders schützen, versuchen, den Präsenzunterricht in den Schulen zu ermöglichen, Versorgungswege und Infrastrukturen sichern. Um Leben zu schützen, müssen wir dabei auch Einschränkungen für Wirtschaft, kulturelles, sportliches und gesellschaftliches Leben mitberücksichtigen“, stellte Kaiser klar. Mit Sorge beobachte er ein Auseinanderdriften in der Gesellschaft. „Ich appelliere an die persönliche Verantwortung aller Menschen und bitte sie darum, die Interessen anderer unabdingbar miteinzubeziehen. Wir schaffen es nur gemeinsam“, so Kaiser eindringlich.

Angesichts der Omikron-Variante müsse neben den Erstimpfungen und zweiten Teilimpfungen vor allem auch die Booster-Impfung forciert werden. „Hier zählt jeder Tag“, betonte der Landeshauptmann. Von den Über-Fünfjährigen in Kärnten haben derzeit 69,2 Prozent zwei Impfungen erhalten. „Mit der dritten Dosis vorzusorgen, ist die wichtigste Maßnahme gegen Omikron“, so Kaiser. Das Land Kärnten werde die PCR-Testangebote weiter optimieren ebenso die Antigentests für 3G am Arbeitsplatz. An die Bundesregierung richtete er den Appell, den Grünen Pass nicht zuletzt wegen der hochansteckenden Omikron-Variante von 270 auf 180 Tage zu verkürzen, um damit auch die nachweislich wirksame Booster-Impfung voranzutreiben. Zudem müsse bei einer intensiven Infektionsentwicklung eine zentrale bundesweite Koordination sichergestellt werden.

„Ich danke allen, die zur Pandemiebekämpfung beitragen. Denn wenn wir den Kampf gegen Corona gewinnen wollen, dann kann uns das nur gemeinsam gelingen! Und dann ist es ein Erfolg von jedem einzelnen von uns. Die Politik schafft die Rahmenbedingungen. Mit Leben erfüllt werden diese aber von der Bevölkerung“, betonte Gesundheitsreferentin Beate Prettner. Und sie forderte politische Mitbewerber dazu auf, aus der Pandemie kein politisches Kleingeld zu wechseln: „Springen Sie über Ihren Schatten: Helfen Sie alle mit! Der Gegner ist das Virus, keine Partei oder die Regierung.“ Als absolut inakzeptabel bezeichnete sie, dass Gesundheitspersonal anzugreifen. Das sei absurd und gefährlich. Und so richtete Prettner ihren ausdrücklichen Dank gerade an das Gesundheitspersonal sowie an die Rettungskräfte, das Pflegepersonal, an die Behörden, die Krankenanstalten und die mehr als 400 Impfärztinnen und Impfärzte im niedergelassenen Bereich: „Sie sind es, die tagtäglich mithelfen, Menschenleben zu retten.“

Als besonders wichtig im Kampf gegen die Pandemie hob die Gesundheitsreferentin die enge Vernetzung aller Experten in Kärnten hervor: „Unser Koordinationsgremium tagte bereits 212 Mal, das Impfgremium 60 Mal, um wichtige Maßnahmen und Weichenstellungen zu setzen.“ Kärnten sei dadurch bei vielen Maßnahmen schnell und effektiv gewesen. Sorge bereite jetzt die zögerliche Impfbereitschaft einiger Menschen: „Wir halten mit Aufklärung, mit wohnortnahen Impfmöglichkeiten, mit offenen Impfaktionen dagegen“, so Prettner. „Wir tun alles, um so schnell wie möglich so viele Menschen wie möglich zur Impfung zu bewegen: Mit der Variante Omikron steht uns eine Virusmutation ins Haus, die von allen ernst genommen werden muss“, appellierte die Gesundheitsreferentin.



Rückfragehinweis: Büros LH Kaiser/LHStv.in Prettner
Redaktion: Markus Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.