Presseaussendungen

LOKAL

Coronavirus 958: Keine Verschärfung der bundesweiten Maßnahmen in Kärnten

06.01.2022
Strengere Kontrollen und Strafen, neue Quarantäneregeln und FFP2-Maske auch im Freien – An Impfpflicht wird weiter festgehalten – Schule startet mit Präsenzunterricht


Klagenfurt (LPD). Anlässlich der Videokonferenz zwischen Bund und Ländern traf sich heute, Donnerstag, auch das Kärntner Koordinationsgremium zu einer Sondersitzung. Grundlage für die Debatten waren die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen. „In Kärnten wird man die Situation beobachten und regelmäßig evaluieren – zusätzliche Verschärfungen wird es vorerst aber nicht geben“, so Gerd Kurath, Leiter des Landespressedienstes in der anschließenden Medieninformation.

Zu den Maßnahmen des Bundes zählen einerseits die Verschärfung der Kontrollen und Strafen – so soll im Handel die 2G-Regel verschärft kontrolliert werden und es sind Schwerpunktaktionen der Exekutive geplant. Zum anderen gelten ab Samstag, 8. Jänner, verkürzte Quarantäneregeln. So fällt beispielsweise bei den Kontaktpersonen die Kategorie II komplett weg. Für Personen die entweder geboostert sind oder während des Kontaktes mit einem Infizierten eine Maske getragen haben, gibt es künftig weder die häusliche Absonderung noch sonstige Maßnahmen. Alle anderen Kontaktpersonen fallen in die bisherige Kategorie I und können sich am 5. Tag freitesten. Symptomlose Infizierte die in der kritischen Infrastruktur arbeiten, dürfen unter Auflagen am 5. Tag wieder arbeiten. Kontaktpersonen der Kategorie I müssen während der Verrichtung ihres Dienstes in der kritischen Infrastruktur täglich einen PCR-Test vorlegen und mit FFP2-Maske arbeiten. Diese muss künftig zudem von allen überall dort getragen werden, wo der Abstand von zwei Metern nicht eingehalten werden kann – also auch im Freien. Weiter festgehalten wird von Seiten des Bundes an der angekündigten Impfpflicht. Der Gültigkeit der Impfzertifikate wird auf sechs Monate reduziert.

Die Regeln im Bildungsbereich bleiben vorerst wie beschlossen. Die Situation wird aber regelmäßig evaluiert. „Es ergeht der Aufruf an alle Eltern, die Kinder am Sonntag vor Schulbeginn noch einmal zu testen“, so Kurath. An den ersten beiden Schultagen wird zusätzlich ein Antigentest durchgeführt. Schulen und Kindergärten werden, wie auch von LH Peter Kaiser gefordert, ab sofort zur kritischen Infrastruktur gezählt.

„Ziel aller Maßnahmen ist das Vermeiden eines weiteren Lockdowns“, betont Kurath. Sollte es doch zu einem solchen kommen, würde es laut den Expertinnen und Experten angesichts der raschen Verbreitung von Omikron wohl auch zu Schulschließungen kommen.


Rückfragehinweis: Landespressedienst, Gerd Kurath
Redaktion: Susanne Stirn


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.