Presseaussendungen

LOKAL

Schutz der Bevölkerung vor Lärm und Gestank bei illegalen Tuning-Treffen wird erhöht

18.02.2022
LR Schuschnig: Bund setzt von Kärnten erarbeitete Gesetzesvorschläge um – Novelle des Kraftfahrgesetzes (KFG) geht heute in Begutachtung – Unmittelbares Stilllegen von Verkehrsrowdies für bis zu 72 Stunden wird möglich


Klagenfurt (LPD). „Kärnten fordert seit Jahren eine Verschärfung der bundesgesetzlichen Regeln, um mehr Handhabe gegen massive Lärm- und Geruchsbelästigung und Straßenrennen bei den jährlichen illegalen Autotuning-Treffen zu bekommen. Mit der heute präsentierten Novelle des Kraftfahrgesetzes setzt der Bund die Kärntner Vorschläge um. Die Exekutive kann endlich umgehend gegen Verkehrsrowdies vorgehen“, betont der Kärntner Verkehrslandesrat Sebastian Schuschnig.
Er präsentierte heute, Freitag, gemeinsam mit Klimaschutzministerin Leonore Gewessler in Wien eine Novelle zum Kraftfahrgesetz. Diese basiert auf den von Kärnten erarbeiteten Gesetzesvorschläge, die bereits im vergangenen Herbst dem Bund vorgelegt wurden. „Wir haben intensiv in Wien verhandelt, damit unsere Vorschläge auch bundesgesetzlich umgesetzt werden. Das haben wir erreicht. Wer auf unseren Straßen absichtlich Lärm und Gestank verursacht oder sich besonders rücksichtslos verhält, wird künftig leichter und schneller aus dem Verkehr gezogen “, betont der Landesrat.

Durch die Novelle des Kraftfahrgesetzes kann künftig bei gefährlichem Verhalten, wie enormen Anfahrbeschleunigungen, Kreiseln des Fahrzeugs um die eigene Achse oder Driften, eine Unterbrechung der Fahrt für bis zu 72 Stunden erfolgen. Das kann etwa durch die Abnahme des Fahrzeugschlüssels oder der Kennzeichentafeln, aber auch das Anlegen von technischen Sperren erreicht werden. Dazu reicht die Wahrnehmung der Sicherheitsorgane aus. „Diese Maßnahme kann nun also unmittelbar, ohne langwierige technische Kontrolle, erfolgen. Ein schnelles Einschreiten der Polizei wird möglich“, unterstreicht Schuschnig. Zusätzlich können Fahrzeuge sofort aus dem Verkehr gezogen werden, die mit Einrichtungen ausgestattet sind, die offensichtlich nur dazu dienen, Fehlzündungen oder Stichflammen zu erzeugen. Auch dazu reicht die Wahrnehmung. Die Mindeststrafe für Organmandate bei solchen Fehlverhalten wird angehoben, der Strafrahmen für Unbelehrbare oder extreme Fälle wird auf maximal 10.000 Euro deutlich erhöht. „All das sind gesetzliche Werkzeuge, die der Exekutive beim Schutz der Kärntner Bevölkerung vor den Auswüchsen von illegalen Autotuning-Treffen mehr Handhabe geben“, betont Schuschnig.

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler wird heute die Begutachtung der KFG-Novelle einleiten. „Leider häufen sich auch in Österreich Treffen von einzelnen Verkehrsrowdies, die mit ihrem Verhalten andere Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer gefährden. Mit illegalen Tunings sorgen sie für eine ohrenbetäubende Lärmbelastung und für Dreck in der Luft. Ich habe für diese Verhalten von einigen wenigen absolut kein Verständnis. Deshalb wird es hier in Zukunft klare Konsequenzen geben. Wir werden höhere Mindeststrafen verankern und in dafür sorgen, dass bei schweren Vergehen mit großen Auswirkungen für die Anrainerinnen und Anrainer an Ort und Stelle die Kennzeichen abgenommen werden können. Denn gerade im Verkehr braucht es gegenseitige Rücksicht. An unsere gemeinsamen Regeln haben sich alle zu halten.“

Schuschnig betont, dass heuer auch zusätzliche Polizeikräfte und stark motorisierte Zivilstreifen beim Bund angefordert werden, um die neuen Maßnahmen zu exekutieren. „Der Lärm und Gestank bei diesen illegalen Ansammlungen ist für die Kärntner Bevölkerung und für den Tourismus eine nicht länger hinnehmbare Belastung. Nicht nur die Lebensqualität, sondern auch die Sicherheit der Kärntner Bevölkerung ist massiv beeinträchtigt. Dieses rücksichtslose Verhalten hat auf unseren Straßen nichts verloren. Der Schutz der Bevölkerung und Anrainer vor Lärm und Gestank und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer stehen an oberster Stelle“, unterstreicht Schuschnig.

Die Gesetzesnovelle soll noch im Frühjahr im Parlament beschlossen werden, um noch vor dem nächsten Treffen in Kraft zu treten, „Ich hoffe auf eine breite Zustimmung aller politischen Kräfte“, betont Schuschnig abschließend.


Rückfragenhinweis: Büro LR Schuschnig
Redaktion: Plessin/Robitsch
Fotohinweis: BMK/Perwein


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie
_ga, _gat, _git Google Daten werden anonymisiert erfasst 2 Jahre HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.