Presseaussendungen

LOKAL

Erfolgreiche Ausflugsziele-Offensive wird nochmals aufgestockt

21.02.2022
LR Schuschnig startet dritte Einreichphase: Offensive wird um weitere 500.000 Euro auf 2,5 Mio. aufgestockt – Bereits 3,5 Mio. Euro an Investitionen bei 39 Ausflugszielen ausgelöst – Saisonverlängerung weiter im Fokus


Klagenfurt (LPD). Kärnten ist ein Ausflugsland. Nicht nur für Einheimische, sondern auch für den Tourismus ist das breite Angebot an Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Kärnten eine wesentliche Säule, um das Land und die Region zu erleben. Um diesen Trend zu unterstützen, wurde im Jahr 2020 der erste Förder-Call zur Kärntner Ausflugsziele-Offensive gestartet. „Der Trend zum Urlaub im eigenen Land ist seit dem Sommer 2020 – dem ersten Corona-Jahr - ungebrochen, auch Tagesausflüge mit der Familie im eigenen Land werden immer beliebter. Der Gast möchte neben seiner Unterkunft auch Land und Leute kennenlernen. Die Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten bieten dafür abwechslungsreiche Möglichkeiten. Sie sind nicht nur eine Visitenkarte unseres Landes, sondern tragen auch dazu bei, dass Touristiker ihren Gästen auch in der Nebensaison und bei Schlechtwetter ein Erlebnisangebot machen können. Und auch Einheimische profitieren“, betonte Tourismusreferent Landesrat Sebastian Schuschnig heute, Montag, bei einer Pressekonferenz gemeinsam mit Andy Wankmüller, Obmann der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe in der Wirtschaftskammer Kärnten und Anton Fasching, dem Geschäftsführer der Kärnten Card. In dieser wurde eine erste Bilanz zur Offensive gezogen und eine weitere Aufstockung der Mittel verlautbart.

Insgesamt wurde der Ausbau und die Attraktivierung von 39 regionalen Ausflugsziele in ganz Kärnten gefördert. Rund 1,44 Mio. Euro an Landesmitteln wurden bereits zugesichert. „Damit wurde ein Investitionsvolumen von über 3,5 Mio. Euro ausgelöst Jedes zehnte Kärntner Ausflugsziel hat bereits diese Förderung in Anspruch genommen“, berichtete Schuschnig. In der kommenden Regierungssitzung wird nun die dritte Einreichphase gestartet, die Mittel werden um eine weitere halbe Million aufgestockt. „Insgesamt stehen somit 2,5 Millionen Euro für regionale Ausflugsziele zur Verfügung“, sagte Schuschnig. Die Offensive sei nicht nur für den Tourismus wichtig, sie ist eine Konjunkturstütze, denn der Großteil der eingesetzten Mittel fließt über regionale Unternehmen wieder in die regionale Wirtschaft zurück. Auch die Verwendung von regionalen, nachhaltigen Rohstoffen sei eine Fördervoraussetzung.

WK-Obmann Wankmüller betonte ebenso die wirtschaftliche Bedeutung der Kärntner Ausflugsziele und unterstrich die Wichtigkeit dieser Förderoffensive: „Die Ausflugsziele sind eine zentrale Säule in der Tourismuswirtschaft. Die Förderung kommt nach dieser schwierigen Zeit zum richtigen Zeitpunkt und hilft den Betrieben, in Qualität und den Ausbau ihrer Angebote zu investieren. Eine gute Infrastruktur ist auch die Basis für eine höhere Lebensqualität und ein perfektes Freizeit- und Urlaubserlebnis in Kärnten“. Er appellierte an die Betriebe, jetzt diese Förderung in Anspruch zu nehmen „um gemeinsam Kärnten noch schöner zu machen“.

Auch die Mitgliedsbetriebe der Kärnten Card, mit der eine Vielzahl an Kärntner Ausflugsziele erlebbar sind, sei diese Förderung ein wichtigerer Impuls, unterstrich Geschäftsführer Fasching. „Die Ausflugszieloffensive leistet nicht nur einen wesentlichen Beitrag für ein attraktives Freizeitangebot, sondern schlägt sich auch in der Wertschöpfung nieder, denn Investitionen in Angebot und Qualität sichern wiederum Arbeitsplätze. Die Kärnten Card ist ein verlässlicher Partner für den Sommertourismus, mit der zahlreichen Gästen und Einheimischen die Möglichkeit geboten werde, die Kärntner Freizeitlandschaft zu kalkulierbaren Preisen zu nutzen“. Für den Sommer 2022 seien bereits 120 Inklusiv-Partner und über 50 Bonuspartner Teil des Angebotes: angefangen von Tierparks, Schifffahrt, zahlreichen Museen und Bergbahnen.

Mit der Ausflugsziele-Offensive soll nicht nur die Qualität der Ausflugsziele weiter ausgebaut werden, sondern besonders auch in wetterfeste Infrastruktur und Saisonverlängerung investiert werden. „Damit unsere Gäste auch in der Nebensaisonen, im Frühling und Herbst, im Urlaub etwas erleben können und mehr Schlechtwetterangebote haben“, wie der Tourismuslandesrat betonte. Die Antragsstellung ist ab Mittwoch möglich. Bis zu 50 Prozent der Investitionen übernimmt das Land, maximal 100.000 Euro je Ausflugsziel. „Ich hoffe, dass mit Blick in Richtung einen hoffentlich wieder starken Sommer und Herbst, auch viele Ausflugsziele von dieser Förderung Gebrauch machen“, so Schuschnig.


Rückfragehinweis: Büro LR Schuschnig
Redaktion: Plessin/Sternig
Foto: Rückfragehinweis: Büro LR Schuschnig


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie
_ga, _gat, _git Google Daten werden anonymisiert erfasst 2 Jahre HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.