Presseaussendungen

LOKAL

Kärntens Gesundheitsreferentin legt umfassendes Pflegepaket vor

24.02.2022
LHStv.in Prettner: Finanzielles Anreizsystem soll Pflegepersonal deutlich erhöhen – 450 Euro monatliche Ausbildungsprämie – Land übernimmt Schulgeld – Anstellungssystem für Pflegefachassistenten in Ausbildung


Klagenfurt (LPD). Seit Monaten laufen Gespräche, Verhandlungen, rechtliche Abklärungen: „Unsere Vorbereitungen für ein umfassendes Pflegeausbildungspaket sind in der Finalisierungsphase. Die Maßnahmen, die wir in Kärnten umsetzen, werden die Pflegeausbildung sehr attraktiv machen. Damit wollen wir jenen Personalstand sicherstellen, der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlastet, der die Dienstzeiten verlässlich macht und der damit die Pflegeversorgung in Summe stärkt“, kündigt Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner heute, Donnerstag, eine „in dieser Form nie dagewesene Offensive“ an.

„Ich bin überzeugt, dass wir mit diesem Offensivpaket viele zusätzliche und dringend benötigte Pflegekräfte ausbilden können“, betont Prettner. „Bislang haben wir jedes Semester neue Ausbildungsprojekte angeboten und dadurch die Zahl der jährlichen Absolventen auf knapp 400 gesteigert. Die demografische Entwicklung, die geänderten Arbeitszeiten, die steigenden Belastungen machen die Situation aber jedes Jahr herausfordernder. Die seit zwei Jahren wütende Coronapandemie hat die Situation weiter verschärft. Daher ist es jetzt notwendig, völlig neue Anreize zu schaffen – und zwar erstmals finanzielle Anreize“, sagt Prettner.

„Das Land Kärnten wird daher allen Auszubildenden eine monatliche Prämie von 450 Euro bezahlen. Gemeint sind alle drei Ausbildungsformen, nämlich Pflegeassistenz (1 Jahr), Pflegefachassistenz (2 Jahre) und diplomiertes Pflegepersonal an der Fachhochschule (3 Jahre)“, konkretisiert die Gesundheitsreferentin. Der Bezug der Prämie soll auch ein Anreiz dafür sein, die Absolventen für eine Beschäftigung in Kärnten zu halten. „Zudem wird das Land das Schulgeld bzw. den Kursbeitrag für Schülerinnen und Schüler in den Caritas- und Diakonieschulen sowie an der GuK übernehmen“, informiert Prettner über die zweite wichtige Maßnahme.

Als dritter Punkt wird – und das wäre in Österreich einzigartig – eine Anstellung von künftigen Pflegefachassistenten während ihrer zweijährigen Ausbildungszeit angestrebt. „Es sind gerade Pflegefachassistenten, die wir ganz besonders benötigen. Daher versuchen wir, mit dem Anstellungssystem in diesem Ausbildungsbereich zu beginnen. Das ist allerdings mit rechtlichen Stolpersteinen und mehreren Gesetzesänderungen verbunden. Wenn wir diese offenen Fragen bis September klären können, wird das Anstellungssystem in der Pflegefachassistenz (anstelle der Prämie) schon mit Beginn des nächsten Schuljahres umgesetzt“, kündigt Prettner an.

Im Pflegeheimbereich wird die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heuer um rund 100 weitere Vollzeitkräfte aufgestockt: Ein Teil, rund die Hälfte, ist auf die Arbeitszeitverkürzung von 38 auf 37 Stunden pro Woche zurückzuführen. Das zusätzliche Personal muss bis spätestens 1. April eingestellt sein. Der Rest wird im Zuge einer Novelle der Kärntner Heimverordnung, sprich mit einer Änderung des Personalschlüssels, realisiert. „Für eine weitere Verbesserung des Personalschlüssels sind Verhandlungen mit dem Gemeinde- und Städtebund erforderlich“, erklärt Prettner.

Sämtliche finanziellen Maßnahmen zur Attraktivierung der Pflegeausbildung und damit zur Stärkung der Pflege werden mit Start des nächsten Unterrichtsjahres in Kraft treten.



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Grabner/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie
_ga, _gat, _git Google Daten werden anonymisiert erfasst 2 Jahre HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.