Presseaussendungen

LOKAL

Investitionen des Kärntner Schulbaufonds sind Investitionen in die Zukunft

02.04.2022
LH Kaiser, LHStv.in Schaunig, LR Fellner: Beste Bildung für Kinder und Jugendliche in Kärnten ist uns ein Herzensanliegen - Investitionen des Schulbaufonds schaffen moderne Infrastruktur - Seit dem Jahr 2009 wurden den Schulerhaltern insgesamt mehr als 211 Millionen Euro an Fördermitteln aus dem K-SBF bereitgestellt.


Klagenfurt (LPD). Der Tätigkeitsbericht des Kärntner Schulbaufonds (K-SBF) für das Jahr 2021 samt Rechnungsabschluss mit Einnahmen von 19,2 Millionen Euro und Ausgaben von 16,3 Millionen Euro und somit einem Überschuss von 2,8 Millionen Euro, der ins Rechnungsjahr 2022 übertragen wird, steht in der kommenden Regierungssitzung zur Beschlussfassung an.

Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser, Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig und der für den K-SBF ressortverantwortliche Gemeindereferent Landesrat Daniel Fellner unterstreichen die Bedeutung des Schulbaufonds als wichtiges Vehikel für Investitionen in Kärntens Kinder und Jugendliche und damit in unser aller Zukunft.

Die im Vorjahr ausbezahlten Mittel von 16,3 Millionen Euro flossen in die Bereiche Volks- u. Sonderschulen inkl. Kindergärten (7.491.665,57 Euro) Musikschulen (290.000 Euro) Mittelschulen u. Polytechnische Schulen (6.288.481 Euro), Berufsschulen (1.359.769 Euro) sowie den Förderbereich Digitale Schule (886.500 Euro).

„Investitionen in die Bildung unserer Kinder sind Investitionen in ihre und die Zukunft unseres Landes“, betont Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser. Vor dem Hintergrund geänderter Rahmenbedingungen wie etwa den räumlichen Anforderungen der kompetenzorientierten Pädagogik, dem steigenden Betreuungsbedarf im Bereich der Elementarpädagogik und dem Ausbau ganztägiger Schulform würden im Einklang mit dem Schulstandortkonzept des Landes Kärnten vorrangig jene Projekte gefördert, die eine Konzentration von Schul- und Bildungseinrichtungen zum Gegenstand haben.

Dabei wird, so der Bildungsreferent, insbesondere der Ausbau der zentral gelegenen Mittelschulstandorte durch die räumliche Zusammenführung von Volksschulen, Musikschulen und Einrichtungen der Elementarpädagogik zu Bildungszentren oder Bildungscampi forciert. „Dadurch kann das Bildungs- und Betreuungsangebot an einem Schulstandort erweitert, die Interaktion zwischen den einzelnen Einrichtungen erleichtert und die Nutzung des Gebäude- und Flächenbestandes optimiert werden“, so Kaiser.

Jährlich werden in Abhängigkeit von den eingereichten Projektgrößen zwischen fünf und acht Schulbauprojekte in das Förderungsprogramm des Kärntner Schulbaufonds neu aufgenommen. „Dadurch hat sich der Fonds als ein äußerst effizientes und effektives Instrumentarium zur qualitativen Verbesserung und Auslastung von Schulgebäuden etabliert und stellt darüber hinaus aufgrund der Vielzahl von Projekten für die regionale Wirtschaft einen beachtlichen Impulsgeber dar“, erläutert Finanzreferentin Schaunig. 2022 wurde das Bildungszentrum Kappel am Krappfeld neu ins Programm aufgenommen. Konkret in Vorbereitung ist zudem die Generalsanierung und Erweiterung der Fachberufsschule Völkermarkt, der Architektenwettbewerb wird in Kürze ausgeschrieben.

Landesrat Daniel Fellner verweist auf die im vergangenen Jahr erstmals erschienene „Schulbaubroschüre: Schulbau in Kärnten“: „Diese Broschüre veranschaulicht eindrucksvoll, welche positiven Entwicklungen in der Kärntner Bildungsinfrastruktur in der jüngsten Vergangenheit umgesetzt und eingeleitet wurden, um moderne, zukunftsfähige Betreuungseinrichtungen entsprechend nachhaltiger zeitgemäßer Standards umsetzen zu können. Vorgestellt werden darin unter anderen das Bildungszentrum Stall im Mölltal, das Bildungszentrum Hermagor, das Bildungszentrum Ferndorf, die Fachberufsschule für Tourismus Warmbad Villach, das Bildungszentrum Gnesau, die Alban-Berg-Musikschule in Velden, das Bildungszentrum Guttaring, die Bildungszentren Preitenegg, St. Andrä und Eisenkappel. Alles wunderbare Beispiele dafür, wie sinnvoll und zukunftsweisend die seit dem Jahr 2009 eingesetzten 211 Millionen Euro an Fördermitteln verwendet worden sind“.

Die Förderungsschwerpunkte des Fonds haben sich in den letzten Jahrzehnten gravierend geändert. Galt es bis zur Jahrtausendwende den Schulraumbedarf durch Schulneubauten abzudecken, steht nun die Sanierung und ganzheitliche Optimierung der Schulgebäude im Fokus der Förderung. Schulneubauten stellen eine Ausnahme dar und werden nur vorgenommen, wenn sie aus technischen, ökonomischen oder sonstigen gewichtigen Gründen einer Sanierung des Schulgebäudes vorzuziehen sind.


Rückfragenhinweis: Büros LH Kaiser/LHStv.in Schaunig/LR Fellner
Redaktion: Fischer/Vouk


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie
_ga, _gat, _git Google Daten werden anonymisiert erfasst 2 Jahre HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.