Details

Gefahrenzonenplanung Wasserbau Land Kärnten



Die Gefahrenzonenplanung in Kärnten stellt die gefährdeten Hochwassergebiete dar.


Der Gefahrenzonenplan (GZPL) ist ein Gutachten mit der Darstellung von Überflutungsflächen bei definierten Hochwasserereignissen. Vor der Erstellung des GZPL wird das betroffene Gebiet genau vermessen. Vermessungsdaten und Aufzeichnungen über Niederschlag, Abfluss, Geröll und Wildholz sind die wichtigsten Grundlagen für die darauf folgende hydraulische Computersimulation.




Allgemeine Informationen zum Gefahrenzonenplan



Informationsblatt zum Gefahrenzonenplan



Arbeitsbehelfe und weiterführende Unterlagen finden sie hier ...



Kontakt:


Telefon: 050 536-32002

E-Mail: abt12.post@ktn.gv.at