Details

Förderungen und Angebote für e5-Gemeinden



Spezielle Unterstützungen und Angebote für e5-Gemeinden

Verlängerung: Förderung „Akkugeräte zur Grünraumpflege“

Seit 01. Februar 2019 gibt es nun schon die Förderung für die Neuanschaffung von Akkugeräten zur Grünraumpflege für Gemeinden, die am e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden in Kärnten teilnehmen.

Diese Aktion war 2019 so erfolgreich, dass sie nun für das Jahr 2020 verlängert wurde und gilt auch in vollem Umfang für Gemeinden, die diese Förderung bereits 2019 in Anspruch genommen haben.

Gefördert werden Motorsägen, Heckenscheren, Rasenmäher, Laubbläser, Wechsel Akkus und Rückentragbare Akkus. Ziel dieser Förderung ist es, Mitarbeiter vor Abgasen und Lärm von Ottokraftstoff betriebenen Geräten zu schützen und den CO2 Ausstoß zu reduzieren.

Das Antragsformular sowie die Voraussetzungen und allgemeinen Förderrichtlinien finden Sie hier.


E-Mobilität-Testwochen

Bereits im Mai 2019 startete das Land Kärnten in Kooperation mit der KELAG die sogenannten E-Mobilität-Testwochen. Die Aktion wurde von den Gemeinden so gut angenommen, dass man sich entschloss diese bis mindestens März 2020 zu verlängern.

Die KELAG stellt die Fahrzeuge (Nissan NV200 - Transporter & Nissan Leaf – PKW mit 40 kWh Bat¬terie) kostenlos zur Verfügung, das Land Kärnten übernimmt die Versicherungspauschalen und kümmert sich um die Bewerbung und Abwicklung der Aktion. Die Gemeinden können so die E-Fahrzeuge für einen bestimmten Zeitraum, welcher in der Regel bei ein bis zwei Wochen liegt, testen.

Fahrzeugausgabe/Rücknahme

Die Fahrzeuge sind von den Gemeinden im KELAG E-Mobilitätskompetenzzentrum in der Kirchengasse 104 (Ecke Südring) in Klagenfurt abzuholen und zurückzugeben

Fahrzeugausgabe jeweils mittwochs von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Fahrzeugrückgabe jeweils mittwochs von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Die genauen Voraussetzungen finden Sie hier


Ansprechpartner KELAG Fuhrpark

Erwin Vauce

erwin.vauce@kelag.at

+43 (0)463 525 1593

Fahrzeugreservierungen

Die Fahrzeugreservierung erfolgt ausschließlich über das e5-Programm per Email unter e5@ktn.gv.at (Betreff: E-Fahrzeugreservierung). Bitte um Bekanntgabe von Wunschdatum und Leihdauer



Artikel-Vorschläge zur Verwendung in Gemeindezeitungen

Gezielte Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiger Baustein einer nachhaltigen regionalen Energiepolitik im Rahmen des e5-Landesprogramms.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen ab sofort als neuen e5-Service in regelmäßigen Abständen Artikel-Vorschläge für Ihre Gemeindezeitung anbieten.


Kellerlüften – auch im Winter nicht zu vernachlässigen!

oekofit - Effizienzberatung (nicht nur) für Betriebe

Neue Richtlinien zur Kärntner Wohnbauförderung 2020

Umweltfreundliche Neujahrsvorsätze

Weihnachtsbeleuchtung – Worauf man beim Kauf achten sollte!

Bienenwachstücher – die umweltfreundliche Alternative zu Alufolie und Co.

Wartung der Heizungsanlage – worauf achten?

Raus aus dem Öl: Neue Förderungen für den Umstieg auf erneuerbare Energien

Förderungen, Förderungen, Förderungen ...

„E-Mobilitätsoffensive“- jetzt Förderung sichern