Details

Motorbootabgabe



Gewerbliche Verwendung von Motorfahrzeugen

GEWERBLICHE VERWENDUNG VON MOTORFAHRZEUGEN - NACHWEISE


  • Erklärung der Einnahmen aus dem gewerblichen Motorbootbetrieb [download]
  • Erläuterungen [download]


MOTORBOOTABGABE-DAUERBESCHEID

Bereits seit 2010 besteht die Möglichkeit der Vorschreibung der Motorbootabgabe mittels Dauerbescheid. Allen Abgabepflichtigen wird in diesem Fall in den Folgejahren kein Jahresbescheid mehr zugestellt, falls nicht Bedingungen im Sinne des § 9 des Kärntner Abgabenorganisationsgesetzes - K-AOG, LGBl. Nr. 42/2010, idgF, erfüllt werden (zB. Änderung der Motorstärke).

Die Festsetzung durch den Dauerbescheid gilt somit auch für die folgenden Jahre und ist der Abgabenbetrag jeweils am 15. Mai jeden Jahres ohne weitere Aufforderung durch die Abgabenbehörde fällig.


HINWEIS:

Gemäß Kärntner Motorbootabgabegesetz 1992 idgF., beträgt ab 01.01.2020


a) für Motorfahrzeuge, die ausschließlich mit einem durch Akkumulatoren gespeisten elektrischen Maschinenantrieb ausgestattet sind, 1,33 Euro und

b) für nicht unter lit. a fallende Motorfahrzeuge 2,02 Euro,


pro kW Antriebsleistung, mit der das Motorfahrzeug nach der schifffahrtsbehördlichen Zulassungsurkunde ausgestattet ist.


Bewilligungsbehörde für Motorbootzulassungen: Abteilung 7/Schifffahrt