Details

Tourismusabgabe



Seit Februar 2016 besteht die Möglichkeit die Abgabenerklärung elektronisch einzureichen.

Das Online-Formular ist mit u.a. Link erreichbar. Die Zugangsdaten sind auf den zugestellten Abgabenerklärungen (Seite 2 unten) ersichtlich.


www.ktn.gv.at/formulare/sa002


Nach der elektronischen Einreichung erhalten Sie eine downloadbare Bestätigung. Eine zusätzliche Meldung (z.B. Postweg) entfällt.



 


Mit Wirkung ab 1.1.2013 ist die Zuständigkeit für die erstinstanzlichen Aufgaben von den Gemeinden auf die Dienststelle für Landesabgaben bei Amt der Kärntner Landesregierung bzw. ab 1. August 2017 auf die Kärntner Landesregierung übergegangen.




NEUANMELDUNG VON ABGABEPFLICHTIGEN



ERLÄUTERUNG ZUR TOURISMUSABGABEERKLÄRUNG



TOURISMUSABGABEGESETZ



Häufig gestellte Fragen:


Welche gesetzlichen Änderungen gibt es bei der Tourismusabgabe?


Neben Änderungen bei der Aufteilung des Ertrages aus der Tourismusabgabe (Gemeinden. Tourismusverbände und Tourismusregionen, Land Kärnten) ist die Verschiebung der Zuständigkeit für die Einhebung der Abgabe von den Gemeinden zur Dienststelle für Landesabgaben beim Amt der Kärntner Landesregierung bzw. die Landesregierung, die wesentlichste Änderung. Es gibt keine Änderungen hinsichtlich der Abgabenpflicht, der abgabepflichtigen Umsätze und der Höhe der Abgabe!


Was müssen die Abgabepflichtigen tun?


Den Abgabepflichtigen, deren Daten von den Gemeinden an die Dienststelle für Landesabgaben beim Amt der Kärntner Landesregierung übermittelt worden sind, werden individualisierte Abgabenerklärungen übermittelt.

Sie werden gebeten, ausschließlich diese Abgabenerklärungen bei der Dienststelle für Landesabgaben einzureichen.


Kann die Abgabeerklärung auch elektronisch eingereicht werden?


Seit Februar 2016 besteht die Möglichkeit die Abgabenerklärung elektronisch einzureichen. Das Online-Formular ist mit u.a. Link erreichbar. Die Zugangsdaten sind auf den zugestellten Abgabenerklärungen (Seite 2 unten) ersichtlich.


www.ktn.gv.at/formulare/sa002


Nach der elektronischen Einreichung erhalten Sie eine downloadbare Bestätigung. Eine zusätzliche Meldung (z.B. Postweg) entfällt.


Muss für die Abgabeerklärung das individualisierte Formular der ABT2 Unterabteilung Landesabgaben verwendet werden?


Die Abgabeneinhebung durch die ABT2 Unterabteilung Landesabgaben soll möglichst kostensparend erfolgen. Die Verwendung des Online Formulares wird aus verwaltungsökonomischer Sicht empfohlen.


Um analog (Post, Fax, Email) die rasche und treffsichere Zuordnung von Abgabenerklärungen zu Betriebsstätten eines bestimmten Abgabepflichtigen zu gewährleisten, darf ausschließlich das individualisierte Formular verwendet werden.


Wo kann ich Informationen zum Tourismusabgabegesetz bzw. Ausfüllhilfen für die Tourismusabgabeerklärungen erhalten?


Eine Ausfüllhilfe wird zusammen mit der Abgabeerklärung versendet. Weiters werden das Gesetz und die Ausfüllhilfe zeitgerecht unter www.ktn.gv.at/tourismusabgabe zum Download bereitgestellt. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der ABT2 Unterabteilung Landesabgaben unter 05 0536 12633