Details

IKT - Allgemein



Abteilung - Informations- und Kommunikationstechnologie


Die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) des Landes Kärnten versteht sich als interner Dienstleister für alle BenutzerInnen der Landesverwaltung.


Zu den Schwerpunkten unserer Leistungen zählen die Entwicklung und Festlegung von Strategien und Standards für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie, sowie die Beratung und Projektbegleitung, das Projektmanagement, die Applikationsentwicklung, die Bereitstellung und der Betrieb unserer IKT-Infrastruktur.


Wir gestalten unsere Leistungen zeitgemäß, wettbewerbsfähig und stimmen diese individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden ab.


Unser Anspruch ist qualitativ hochwertige Dienstleistungen und eine ganzheitlich ausgewogene Beratung für unsere Kunden anzubieten. Aus diesem Grund haben wir uns als erste Verwaltungsorganisation Österreichs entschieden, ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2008 in der IKT einzuführen.


Um unsere hohen Sicherheitsanforderungen zu gewährleisten, wurde eine Sicherheitsstrategie entwickelt und im Rahmen der Zertifizierung nach der Sicherheitsnorm ISO 27001:2005 umgesetzt.


Das Thema Open Government (OGD) steht für die Öffnung von Staat und Verwaltung gegenüber der Bevölkerung und der Wirtschaft. Mehr Transparenz, mehr Partizipation und verbesserte Kommunikation mit den BürgerInnen des Landes Kärnten sind die Ziele dieser Initiative. Die IKT wurde von der Regierung beauftragt, eine OGD Strategie für das Land Kärnten zu entwickeln, und in weiterer Folge ein OGD-Portal einzurichten.