Details

Erwachsenen- und Weiterbildung


Um in einer Wissensgesellschaft von heute bestehen zu können, darf für den/die Einzelnen das Erwerben von Wissen, Qualifikationen und Kompetenzen nicht mit der formalen Bildung enden. Vielmehr sind für die erwachsene Bevölkerung Möglichkeiten und Angebote bereitzustellen, die ihr vielfältige Chancen zur Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen bieten und damit eine ergänzende persönliche Entwicklung bzw. das Aufrechterhalten oder Verbessern ihrer Beschäftigungsfähigkeit ermöglichen.

Solche Lernaktivitäten der Erwachsenen- und Weiterbildung werden als nichtformale Bildung oder als informelles Lernen bezeichnet.