Details

Impfen



Aktualisierung 11.02.2019




Impfungen bieten jedem Einzelnen einen Schutz vor gefährlichen Krankheiten. Aber Impfen bringt mehr: Wenn viele geimpft sind, hört die Übertragung einer ansteckenden Krankheit in der Bevölkerung auf.

Jeder Mensch hat ein Recht darauf, geimpft zu werden, und jeder trägt ein Stück soziale Verantwortung, diejenigen zu schützen, die sich nicht schützen können.




Grippe-Impfaktion


HPV-Impfaktion

Masern-Mumps-Röteln-Gratisimpfung


kostenlose Kinderimpfungen




Nähere Informationen zur Impf-card

im Umlauf befindende Impfgutscheine sind nach wie vor gültig



Impfstellen - Gesundheitsämter und niedergelassene Ärzte
Teilnehmende Apotheken

Einverständniserklärungen / Gebrauchsinformationen zu den Impfungen

Preise in den Gesundheitsämtern


Impfplan 2019

Impfbroschüre des Gesundheitsministeriums


Impfungen für MitarbeiterInnen des Gesundheitswesens (2012)
Impfempfehlung für Helferinnen und Helfer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Versorgung von Asylsuchenden (2015)
Reaktionen und Nebenwirkungen nach Impfungen (2013)
Impfungen für Erwachsene im erwerbsfähigen Alter (2015)
Bioethikkommission: Impfen - ethische Aspekte (2015)
Impfungen des Gesundheitspersonals - rechtliche Aspekte (April 2017)
Impfungen bei Immundefekten/Immunsuppression | Expertenstatement und Empfehlungen (August 2016)
Reiseimpfungen mit spezieller Indikation: Gelbfieber, Tollwut, Japanische Enzephalitis, Typhus, Meningokokken (Jänner 2019)



Weitere Informationen zu Reiseimpfungen: www.reisemed.at


Info für Ärzte und Apotheken