Details

Keuchhusten-Impfung



Aktualisierung 21.03.2019

Impfung gegen Keuchhusten




Der Keuchhusten ist auf dem Vormarsch.



In den letzten Jahren ist die Zahl der Erkrankten in Kärnten angestiegen.

Im Jahr 2018 von unter 1 pro 100.000 Einwohner auf 18,5 pro 100.000 Einwohner.

Grafik der Keuchhustenerkrankungen


Besonders gefährdet sind Neugeborene und junge Säuglinge, die noch nicht geimpft werden können. Bei ihnen können im Erkrankungsfall lebensbedrohliche Komplikationen auftreten!

Die Impfung ist für alle Säuglinge, Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre am Gesundheitsamt als Kombinationsimpfung kostenlos erhältlich.


Erwachsene sollen sich alle 10 Jahre, Personen ab 60 alle 5 Jahre impfen lassen.

Für sie kostet die Impfung € 35,-.