Details

Kinderschutzfachtagung 2018


Sehr geehrte Damen und Herren,


wir wollen Sie zur Kinderschutzfachtagung 2018 unter dem Thema


Haltung und Rollenverständnis in der Begegnung mit Kindern, Jugendlichen, Eltern sowie KooperationspartnerInnen


herzlich einladen.


Termin:

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Registrierung ab 08:00 Uhr

Eröffnung 08:30 Uhr

Tagungsbeitrag € 40,-


Ort:

Congress-Center Villach

Europaplatz 1

9500 Villach


Online Anmeldung


Referate:

FH-Prof. Dr. Peter Pantucek-Eisenbacher

Unsere Haltung, unsere Rolle, unser Status. Wie wir in der Kinder- und Jugendhilfe wirksam sein können


Dr.in Sylvia Kaschnitz

Einsam kann man nicht wachsen – die Bedeutung der Vernetzung und Kooperation in der Kinder- und Jugendpsychiatrie


Workshops:

WS 1:

Wie wir wahrgenommen werden (wollen und sollen). Wege zu einer hilfreichen Selbstinszenierung.

FH-Prof. Dr. Peter Pantucek-Eisenbacher,Fachhochschule St. Pölten


WS 2:

Können wir nicht miteinander, so können wir auch nicht ohne einander – die 2 Seiten der Medaille vernetzender Arbeit

Dr.in Sylvia Kaschnitz, Leiterin Psychosoziales Zentrum Oberwart


WS 3:

Das Recht als Spiegel des Rollenverständnisses der Kinder und Jugendhilfe

Mag.a Martina Löbel, Richterin, Familienrichterin, Bezirksgericht Klagenfurt


WS 4:

Dialogische Konfrontation und konfrontativer Dialog – Elterngespräche im Kinderschutzkontext

Dr.in Adele Lassenberger, Leitung Kinderschutzzentrum Delfi


WS 5:

Kooperation und Vernetzung zwischen Abteilung für Neurologie und Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters und Kinder und Jugendhilfe

Was wir voneinander brauchen, um abgestimmt, verantwortungsvoll, gemeinsam handeln zu können.

Dr.in Ulrike Lovsin-Brunner, Klinikum Klagenfurt am Wörthersee

DSA Birgit Thaler, Kinder und Jugendhilfe, BH Villach


WS 6:

Nutzen, Chancen und Herausforderungen der theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit Fehlerkultur und Organisationskultur im Kinderschutz

FH-Prof. Mag. Dr. Hubert Höllmüller, Fachhochschule Feldkirchen

Mag. (FH) Raphael Schmid, Abt. 4 – Soziale Sicherheit, Fachstelle für Kinderschutz

Mag. Stefan Trabe, Bereichsleiter Kinder und Jugendhilfe, BH Villach


WS 7:

Adressatenanalyse im Spannungsfeld zwischen Autoritätsverständnis und Autzhentizitätsanspruch!

Oberst Gottlieb Türk, B.A., Landespolizeidirektion Kärnten, Leiter des Landeskriminalamtes

AI Rainer Tripolt, B.A., Landespolizeidirektion Kärnten, Kriminalprävention


WS 8:

Gemeinsam sind wir Viele(s) – Spannungsfeld Schule

Elvira Steinwender MSc, kUNSTatelier, Klagenfurt, Beratungslehrerin

Gudrun Zagar, Lehrerin und Beratungslehrerin, NMS Viktring



Downloads:


Folder

Parkmöglichkeiten rund um das CCV