Details

Mehrlingsgeburtenzuschuss des Landes Kärnten



Das Land Kärnten gewährt Familien anlässlich der Geburt von Mehrlingen ab 1.10.2018 eine Förderung.


Eltern haben bei der Geburt von Zwillingen die doppelten Kosten bzw. bei Drillingen die dreifachen Kosten für die Anschaffung der Babyausstattung aufzubringen. Durch die Gewährung einer Förderung soll ein Unterstützungsbeitrag zu den außerordentlichen Ausgaben bei einer Geburt von Mehrlingen geleistet werden. Mit dieser freiwilligen Förderung des Landes Kärnten sollen Familien unabhängig vom Einkommen in der ersten Familienphase unterstützt werden.


Anspruchsvoraussetzungen:


• Der antragstellende Elternteil (auch Adoptiv- oder Pflegeelternteil) / Erziehungsberechtigte/r, muss mit den Kindern einen gemeinsamen Hauptwohnsitz in Kärnten haben und für die Kinder die Familienbeihilfe des Bundes beziehen.


Höhe der Förderung:


• bei der Geburt von Zwillingen € 300,--

• bei der Geburt von Drillingen € 450,--

Für jedes weitere Mehrlingskind erhöht sich die Fördersumme um € 150,-.


Antragstellung:


• Die Förderung wird nur auf Antrag gewährt. Die Antragstellung muss innerhalb des ersten Lebensjahres der Kinder erfolgen.

• Die Entscheidung über den Antrag wird schriftlich bekanntgegeben.


Folgende Unterlagen müssen dem Antrag beigelegt werden:


• Geburtsurkunde der Kinder

• Meldezettel der Kinder

• Meldezettel des antragstellenden Elternteils bzw. des/der Erziehungsberechtigten

• Nachweis über den Bezug der Familienbeihilfe des Bundes (Bescheid oder Auszahlungsbeleg)


Formulare:


Online-Formular


Richtlinie


DSGVO-Informationsblatt

Ansprechpartner:


Maria Eggert

Amt der Kärntner Landesregierung

Abteilung 13 - Gesellschaft und Integration

Familienreferat

Tel.: 050 536-33061

E-Mail: maria.eggert@ktn.gv.at