Volksgruppenbüro

DEU SLO 

Stv. Leitung

Mag. Dr. Wolfgang Platzer
Tel.: 050 536-10156

Mobil: 0664 80536-10156

E-Mail: wolfgang.platzer.@ktn.gv.at

Mag. Dr. Mirjam Polzer-Srienz
Tel.: 050 536-10157

Mobil: 0664 80536-10157

E-Mail: mirjam.polzer-srienz@ktn.gv.at

Volksgruppe.jpg



Aufgaben:



Um der Volksgruppe einen besseren Zugang zur Landesverwaltung zu ermöglichen, wurde im Jahr 1990 das Volksgruppenbüro beim Amt der Kärntner Landesregierung eingerichtet. Mit einer umfassenden Dienstanweisung ausgestattet fungiert es im Rahmen der Landesamtsdirektion mit einem Team von 6 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Dienst- und Servicestelle für die Belange der slowenischen Volksgruppe. Eine derartige Einrichtung ist österreichweit einzigartig.


Seit Anfang Oktober 2016 befindet sich diese Einrichtung am Bahnhofplatz 5 im Amtsgebäude 11. Zu den Aufgaben und Themenschwerpunkten der Dienststelle zählen u.a.:


- die Erarbeitung von Vorschlägen zur Verbesserung der Lage der Volksgruppe und von Konzepten betreffend das Zusammenleben von Volksgruppe und Mehrheitsbevölkerung
- der Dolmetsch- und Übersetzungsdienst mit dem slowenischen Formularwesen,
- die Koordination volksgruppenrelevanter Angelegenheiten und Abwicklung von Subventionen,
- das Projekt- und Veranstaltungsmanagement (Europäischer Volksgruppenkongress, Kulturwoche/Kulturni teden, Sondertagungen zur Zeitgeschichte),
- die Schriftenreihe „Kärnten Dokumentation“.

Mit der Unterzeichnung des Memorandums betreffend „zweisprachige ‚topographische Aufschriften‘, die Amtssprache sowie Maßnahmen für die Zusammenarbeit mit der slowenisch-sprachigen Volksgruppe“ am 26. April 2011 wurde auch die Einrichtung eines Dialogforums für die Entwicklung des gemischtsprachigen Gebietes festgeschrieben. Diese, das Dialogforum betreffenden Angelegenheiten, werden vom Volksgruppenbüro als Geschäftsstelle koordiniert.

Im Rahmen der Anwendung der slowenischen Sprache erfüllt das Volksgruppenbüro neben den Amtssprachenangelegenheiten auch eine Systemleistung für die Bezirkshauptmannschaften (Übersetzung von Straferkenntnissen und Strafverfügungen).

Unter der Dachmarke „dialog & kulturA“ organisiert und gestaltet das Volksgruppenbüro jährlich zwei Veranstaltungen, die zu einem unverzichtbaren Bestandteil im Veranstaltungswesen des Landes Kärnten geworden sind und weit über die Landesgrenzen hinaus Bekanntheit erlangt haben.