Was bedeutet LEADER

LOGOneu.jpg


Was bedeutet LEADER?

LEADER bedeutet die „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. Qualitative integrierte Strategien werden für ein ausgewähltes Gebiet erarbeitet und dienen einer nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raumes. In den Regionen sind aktive Partnerschaften, sog. Lokale Aktionsgruppen (LAG´s), tätig, die aus mehr als 50 % privaten und weniger als 50 % öffentlichen Vertretern bestehen. LEADER ist von 2014 bis 2020 eine Vorhabensart im Rahmen des Österreichischen Programmes für Ländliche Entwicklung. Dieses Programm ist von der Europäischen Union genehmigt und aufgrund dessen wurden vom Ministerium für ein lebenswertes Österreich auf nationaler Ebene Sonderrichtlinien zu dessen Umsetzung von einzelnen Vorhabensarten erarbeitet und vorgegeben.


Für LEADER insbesondere gilt die Sonderrichtlinie „LE-Projektförderungen“.



Auf EU-Ebene gibt die ELER-Verordnung (EU) Nr. 1303/2013 den wesentlichen rechtlichen Rahmen vor.


Der LEADER-Ansatz besteht aus folgenden Komponenten:


  • Territorialer Ansatz: eine gebietsbezogenen lokale Entwicklungsstrategie wird von der Lokalen Aktionsgruppe erarbeitet und ist Grundlage jedes Projektantrages.
  • Partnerschaftlicher Ansatz: die Lokale Aktionsgruppe ist verantwortlich für die Umsetzung der Lokalen Umsetzungsstrategie.
  • Multisektoraler Ansatz: integrative Projekte behandeln unterschiedliche Sektoren.
  • Kooperation und Vernetzung: zu ausgewählten Themen der Strategien können die LEADER-Regionen Partnerschaften mit anderen Regionen innerhalb und außerhalb der Region -auch im EU-Ausland- anbahnen und Pilotprojekte umsetzen.
  • Innovativer Ansatz: Grundprinzip sind Innovationen von Projekten für die Region und darüber hinaus.
  • Bottom-up-Ansatz: die Region selbst bestimmt, welche Strategie zur nachhaltigen Entwicklung gewählt wird; die Menschen vor Ort sind die Entscheidungsträger für deren Umsetzung.


LEADER-Projekte sollen die regionale Identität stärken, das Regionalbewusstsein aufbauen und die Leistungsfähigkeit der Region sowie die Wertschöpfung heben.