Forstschutz

Kaefer_66-2019.jpgBorkenkäferschadholz_Bezirke_2007-2019.jpg


Borkenkäferschadholz 2019

Die Borkenkäfer-Schadholzmenge ist im Vorjahr auf rund 229.730 fm gesunken (2018: 266.830 fm). Der Schwerpunkt der Käferschäden lag im Bezirk Klagenfurt.


Ergebnis der Dokumentation der Waldschädigungsfaktoren 2019 (DWF 2019)

Schadholzmengen DWF 2019

Das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft, Ländlicher Raum, Unterabteilung Forstwirtschaft - Landesforstdirektion, übermittelt das Ergebnis der Dokumentation der Waldschädigungsfaktoren (DWF) 2019.

Laut Meldungen der Bezirksforstinspektionen/Forstaufsichtsstationen hat sich:

• die Gesamt-Schadholzmenge gegenüber dem Jahr 2018 auf rund 753.912 Festmeter (fm) verringert (2018: 1.983.413 fm). Dabei verzeichneten die Bezirke Spittal/Drau (274.983 fm) und Hermagor (117.652 fm) die höchste, der Bezirk Feldkirchen (17.750 fm) die geringste Schadholzmenge aller Bezirke.


• Die Borkenkäfer-Schadholzmenge ist im Vorjahr auf rund 229.730 fm gesunken (2018: 266.830 fm). Der Schwerpunkt der Käferschäden lag mit rund 47.500 fm Schadholz im Bezirk Klagenfurt.


• Die Windwurfschäden erreichten im Vorjahr 178.150 fm (2018: 1.609.700 fm). Dabei verzeichneten die Bezirke Völkermarkt (46.500 fm) und Spittal/Drau (43.700 fm) die höchste, der Bezirk Feldkirchen mit 4.000 fm die geringste Schadholzmenge aller Bezirke.


• Die Schneebruchschäden stiegen 2019 auf 281.730 fm (2018: 47.050 fm). Dabei verzeichnete der Bezirk Spittal/Drau mit 174.700 fm die höchste Schadholzmenge aller Bezirke.




DWF_schadholzmengen_kärnten_tabelle_gesamt_2019.jpg

Weitergabe und Veröffentlichung der Daten bitte nur mit Quellenangabe!

DWF_Schadholzmengen_Kärnten_tabelle_gesamt_2007-2019.jpgDWF_Schadholzmengen_Kärnten_grafik_gesamt_2007-2019.jpg