Förderung Feinstaubminderung in Klagenfurt und Ebenthal

Impulsförderung Feinstaubminderung

Diese Impulsförderung gilt für die Umstellung von mind. 20 Jahre alten Holzheizkesseln auf neue energieeffiziente Holzzentralheizungskessel und Fernwärmeanschlüsse in der Stadtgemeinde Klagenfurt am Wörthersee und in der Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten.


Wichtige Hinweise:

  • Aufgrund begrenzter Budgemittel erfolgt die Zusicherung nach Maßgabe verfügbarer Mittel in der Reihenfolge des Antragseingangs und Vollständigkeit der Unterlagen.
  • Der Antrag auf Förderung muss vor Beginn der Arbeiten mit dem Antragsformular und dem Beratungsprotokoll durch eine/n vom Land Kärnten anerkannte/n Energieberater/In als Beilage der Abteilung 2 (Unterabteilung Beteiligungen und Wohnbau) eingebracht werden.
  • Die Umstellung von alten Ölheizungskesseln auf neue Holzheizungskessel wird bei dieser Impulsförderung nicht gefördert. Die Umstellung von Öl auf Holz kann im Zuge der Wohnhaussanierung gefördert werden.


Richtlinie/Info


Antragstellung


Förderabrechnung