Wohnbauförderung 2018

Wohnbauförderung in Kärnten 2018

Seit 01. Jänner 2018 ist das neue Kärntner Wohnbauförderungsgesetz (K-WBFG 2017) in Kraft.

Zeitgemäßes, qualitativ hochwertiges und leistbares Wohnen für die Kärntner Bevölkerung sicherzustellen, dies unter Berücksichtigung klimarelevanter, ökologischer Gesichtspunkte ist eine der wichtigsten Zielsetzungen der neuen Wohnbauförderung.

Schwerpunkte

• Errichtung von Wohnraum im Eigentum

• Ersterwerb von Wohnraum direkt vom Bauträger

• Mietwohnungen und Wohnheime im mehrgeschossigen Wohnbau mit neuen Wohnformen und flexiblem Wohnbau

• Gewährung eines Eigenmittelersatzkredites

• Barrierefreie Maßnahmen oder altersgerechtes Wohnen

• Sanierung von Eigenheimen, sonstigen Gebäuden und Wohnhäusern im mehrgeschossigen Wohnbau

• Sanierung von Wohnhäusern und Wohnheimen gemeinnütziger Bauvereinigungen und Gemeinden

• Schaffung von Wohnraum in Bestandsobjekten und Erwerb von Bestandsobjekten

• Begleitmaßnahmen zur Sicherung einer zeitgemäßen und leistbaren Wohnversorgung

Wohnbauförderungsgesetz

Richtlinien

gemäß Kärntner Wohnbauförderungsgesetz K-WBFG 2017