Millstätter Wirtschaftsgespräche

mwg2020.jpg


Aufgrund aktueller Ereignisse im Zusammenhang mit Covid-19 wurde der Termin auf 22. und 23. Oktober 2020 verschoben


Am 22. und 23. Oktober finden nun bereits zum vierten Mal die Millstätter Wirtschaftsgespräche statt.


Dabei werden wieder im Rahmen der diesjährigen Tagung nicht-wirtschaftliche Voraussetzungen unserer Wirtschaft aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet und diskutiert. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass oft die übersehenen nicht-ökonomischen Voraussetzungen hinter den Erfolgsgeschichten eines Wirtschaftsstandortes stehen.


Die diesjährigen Millstätter Wirtschaftsgespräche stehen unter dem Titel „Wirtschaft, Staatseinfluss und Digitalanarchie“ und befassen sich mit den komplexen Zusammenhängen zwischen freier Marktwirtschaft, Planwirtschaft und dem Spannungsverhältnis durch die neue Rolle der staatlichen Kontrolle im digitalen Zeitalter.


Diese und viele andere Fragen werden dieses Jahr im Rahmen der vierten Millstätter Wirtschaftsgespräche von hochkarätigen Experten diskutiert.


Es freut uns daher, dass auch dieses Jahr wieder 15 Stipendien an junge Kärntnerinnen und Kärntner vergeben werden können.


Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort bis einschließlich 09. Oktober 2020


Bewerbungsunterlagen bitte an:


Amt der Kärntner Landesregierung

Abteilung 7 – Wirtschaft, Tourismus und Mobilität

z.Hd. Frau Mag.(FH) Martina Kitz

Mießtaler Straße 1

9020 Klagenfurt am Wörthersee


oder via E-Mail an martina.kitz@ktn.gv.at zu übermitteln.


Alle weiteren Informationen finden Sie in den Ausschreibungsunterlagen. (Datenschutzerklärung)


Hier gehts zur Homepage der Millstätter Wirtschaftsgespräche


Impressionen der vergangenen Millstätter Wirtschaftsgespräche

Quelle für sämtliche auf dieser Seite verwendeten Bilder: www.mwg.or.at