Aktuelles

Naturschutzbeirat - Umweltanwalt

7. Sitzung am 10.12.2018

Bild: 7. Sitzung am 10.12.2018 14.01.2019

„Natura 2000; Bericht über den aktuellen Stand der Gebietsausweisungen“


„Zukünftige Gestaltung der obligatorischen Jahresberichte des Naturschutzbeirates“


„Anhörungsverfahren im Sinne des § 54 K-NSG“



„Natura 2000; Bericht über den aktuellen Stand der Gebietsausweisungen“


Beschluss: mehrheitlich 4:1 (4 Stimmen dafür, eine Gegenstimme)


Der Naturschutzbeirat hat in seiner 7. Sitzung am 10.12.2018 beschlossen, die Landesregierung zu ersuchen, den Naturschutzbeirat bei der Erstellung oder Überarbeitung der detaillierten Managementpläne für die einzelnen Schutzgebiete, auch wenn diese nicht in Form einer Verordnung beschlossen werden, mit einzubeziehen.

Weiters wird beschlossen, in einer Sitzung das Thema „Verordnung und Managementpläne von Europaschutzgebieten“ anlässlich der aktuellen Nominierungen schwerpunktmäßig (Sondersitzung) zu behandeln.



„Zukünftige Gestaltung der obligatorischen Jahresberichte des Naturschutzbeirates“


Beschluss: einstimmig


Der Naturschutzbeirat beschließt in seiner 7. Sitzung einstimmig, den Tätigkeitsbericht für das Jahr 2017 auf die Landeshomepage zu stellen.




„Anhörungsverfahren im Sinne des § 54 K-NSG“


Beschluss: einstimmig


Der Naturschutzbeirat beschließt in seiner 7. Sitzung am 10.12.2018 einstimmig, die Naturschutzbehörde beim Amt der Kärntner Landesregierung, Unterabteilungsleiter Mag. Christian Kau, als Oberbehörde zu ersuchen, das Anhörungsverfahren gemäß § 54 K-NSG zur Sicherstellung einer einheitlichen Vollziehung mit einem zeitgemäßen Erlass zu regeln.