News

Bild: Verordnung vom 30.03.2020

Verordnung vom 30.03.2020

VERWALTUNG,

Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Hermagor vom 30.03.2020, Zahl: HE21-SIV-1822/2020 (069/2020), mit der die Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Hermagor vom 14.03.2020, Zahl: HE21-SIV-1822/2020 (018/2020), betreffend die Schließung des Seilbahnbetriebes und von Beherbergungsbetrieben zur Verhinderung der Ausbreitung von SARS-CoV-2, aufgehoben wird.


Details
Bild: Umgang mit Stresssituationen im Zusammenhang mit COVID-19

Umgang mit Stresssituationen im Zusammenhang mit COVID-19

VERWALTUNG,
Leitfäden für Kinder. bzw. Eltern und Betreuungspersonen zum Thema Umgang mit Stresssituationen im Zusammenhang mit COVID-19
Details
Bild: Sicherheitsempfehlungen CORONA

Sicherheitsempfehlungen CORONA

VERWALTUNG,

Deckmantel CORONA


Die aktuelle Corona-Krise führt bei vielen Menschen verständlicherweise zu Verunsicherung.

Kriminelle nutzen häufig derartige Situationen aus, um sich zu bereichern!



Details
Bild: Verordnung Kinderbildungs- und betreuungseinrichtungen

Verordnung Kinderbildungs- und betreuungseinrichtungen

VERWALTUNG,

Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Hermagor vom 16.03.2020, GZ: HE21-SIV-1822/2020 (019/2020), mit der im Bezirk Hermagor Kinderbildungs- und betreuungseinrichtungen teilweise geschlossen werden bzw. der Betrieb eingeschränkt wird.


Details
Bild: Aktuelle Situation zur Bekämpfung und Eindämmung Coronavirus – COVID-19

Aktuelle Situation zur Bekämpfung und Eindämmung Coronavirus – COVID-19

VERWALTUNG,

Details
Bild: Verordnung des Bundesministers für Inneres über die Einstellung des Grenzverkehrs an bestimmten Grenzübergangsstellen

Verordnung des Bundesministers für Inneres über die Einstellung des Grenzverkehrs an bestimmten Grenzübergangsstellen

VERWALTUNG,

Details
Bild: VERORDNUNG gem. Epidemiegesetz 1950

VERORDNUNG gem. Epidemiegesetz 1950

VERWALTUNG,
Verordnung der Bezirkshautmannschaft Hermagor vom 11.03.2020, ZI. HE21-SIV-1822/2020 (05/2020), mit den Maßnahmen gegen das Zusammenströmen größerer Menschenmengen gemäß dem Epidemiegesetz 1950, BGBl Nr. 186/1950 zuletzt geändert durch BGBl. I. Nr. 37/2018 verfügt werden.
Details
Bild: Blutspendetermine April 2020

Blutspendetermine April 2020

GESUNDHEITSWESEN,

Details
Bild:

GESUNDHEITSWESEN,

Sprechtag der Pflegeanwältin

Pflegeanwaltschaft Kärnten - Wir kämpfen für den besten Weg

hilfs- und pflegebedürftiger Menschen.


Wann?

Mittwoch, 29. April 2020 von 09.00 bis 12.00 Uhr

Wo?

Bezirkshautpmannschaft Hermagor

Raum 406, 4. OG, Hauptstraße 44, 9620 Hermagor



Auf ein Gespräch mit Ihnen, freut sich Bettina Irrasch.


Download



Details
Bild: Urlaub für pflegende Angehörige

Urlaub für pflegende Angehörige

GESUNDHEITSWESEN,

Details
Bild: Impfen schützt!

Impfen schützt!

GESUNDHEITSWESEN,









IMPFEN SCHÜTZT!


Impfungen schützen vor Erkrankungen sowie vor Komplikationen und Folgeschäden

und gehören somit zu den wirksamsten Vorsorgemaßnahmen.


Ein ausreichender Impfschutz verhindert die Übertragung von Krankheiten in der Bevölkerung. Fehlender Impfschutz führt unweigerlich zum Ausbruch von Krankheiten und Seuchen.


Ausreichende Impfzahlen führen zu Gemeinschaftsschutz, der uns alle schützt. Durch die sogenannte „Herdenimmunität“ sind auch Menschen, die aufgrund von Krankheiten oder anderen Gründen, sowie Säuglinge, die aufgrund ihres geringen Alters noch nicht geimpft werden können, geschützt.


Der österreichische Impfplan


Der österreichische Impfplan sieht die notwendigen Impfungen vor. Empfohlen ist, Impfungen rechtzeitig vorzunehmen. Dazu gehört, dass die Grundimmunisierungen bei Säuglingen und Kleinkindern rechtzeitig begonnen, nicht unnötig verzögert und zeitgerecht abgeschlossen werden. Im weiteren Leben ist es notwendig, den Impfschutz durch Auffrischungsimpfungen in jedem Lebensalter nach vorgegebenen Intervallen sicherzustellen.


Das kostenlose Kinderimpfprogramm ermöglicht allen in Österreich lebenden Kindern bis zum 15. Lebensjahr Zugang zu den für die öffentliche Gesundheit wichtigen Impfungen.


Die Masern-Mumps-Röteln-Impfung ist für alle in Österreich lebenden Menschen jeden Alters kostenfrei.


Zeckenschutzimpfaktion


Wie jedes Jahr findet auch heuer wieder die Zeckenschutzimpfaktion 2020 statt. Nach abgeschlossener Grundimmunisierung sollte die 1. Auffrischung nach 3 Jahren und alle weiteren Auffrischungsimpfungen im Abstand von 5 Jahren erfolgen. Ab dem vollendeten 60. Lebensjahr werden Auffrischungen alle 3 Jahre empfohlen.


Überprüfen Sie Ihren Impfschutz !



Impfberatungen sowie alle Impfungen laut Empfehlung des österreichischen Impfplans

sind im Gesundheitsamt der BH Hermagor erhältlich!

Weiterführende Informationen erhalten Sie im Fachreferat für Gesundheit

unter der Telefonnummer 050536/63270 oder per Email an bhhe.gesundheitswesen@ktn.gv.at.





Details
Bild: Kinderschutz

Kinderschutz

GESUNDHEITSWESEN,

Details
Bild: Kleinkläranlagen

Kleinkläranlagen

VERWALTUNG,
Kleinkläranlagen
Details
Bild: Jugendschutz

Jugendschutz

VERWALTUNG,
Jugendschutz
Details
Bild: Drogen im Straßenverkehr

Drogen im Straßenverkehr

VERWALTUNG,
Drogen im Straßenverkehr
Details
Bild: Alkohol im Straßenverkehr II

Alkohol im Straßenverkehr II

VERWALTUNG,
Alkohol im Straßenverkehr II
Details
Bild: Alkohol im Straßenverkehr I

Alkohol im Straßenverkehr I

VERWALTUNG,
Alkohol im Straßenverkehr I
Details
Bild: Achtung - Schnellfahrer!

Achtung - Schnellfahrer!

VERWALTUNG,
ACHTUNG - Schnellfahrer!
Details
Bild: Bezahlen von Verkehrsstrafen

Bezahlen von Verkehrsstrafen

VERWALTUNG,
Bezahlen von Verkehrsstrafen
Details
Bild: Reisepassinformation

Reisepassinformation

VERWALTUNG,
Reisepassinformation
Details